Kategorie: Sport

Ich so: Sportarten

Dank ihm hab ich mir jetzt gerade überlegt, was ich denn alles schon so Sportliches geleistet habe bisher. (Gemäss Spielregeln hier ebenfalls ohne die Dinge, die im Sportunterricht zwangsausgeübt wurden…).

Skifahren, Schwimmen, Reiten, Skaten, Einrad fahren, Fussball, Karate, Tennis, Snowboarden, Badminton, Baseball, Unihockey, Inline Skaten, Joggen, Mountain Biken, Slalomboarden, Pilates.

Und wenn ich das so anschaue: ich muss unbedingt etwas gegen meine momentane Faulheit tun…

Über DEN Match

Gerade hat es draussen sehr laut gejubelt. Und ich habe erleichtert festgestellt:

Unsere Nachbarn sind FCZ-Fans, haben Teleclub abonniert und den Fernseher in den Garten geschleppt. Zu ihnen gesellen möchte ich mich nicht, aber wenn’s jubelt, sehe ich vom Balkon aus noch die Zeitlupe im Miniaturformat. Na also, geht doch.
Und jetzt soll’s bitte ranglistenmässig so bleiben, wie es ist.

Edit: Haben Sie gewusst, dass man mit einem Feldstecher einen Match auf dem 20m entfernten TV noch ganz anständig mitverfolgen kann?

Über’s Biken

  1. Ich möchte betonen, dass die heutige Biketour wirklich gut war. Ehrlich.
  2. Dann möchte ich folgendes hinzufügen (die grafische Umsetzung lässt zu wünschen übrig):

Frau-pioneer-plakette_v2.jpg

Noch Fragen?

Über Penalties

Frau Frei durfte musste das erste Mal in ihrem Leben einen Penalty ausführen. Und hat sich (aufgrund eines ziemlich grossen Gaggs in der Hose) gleich in die gut schweizerische Tradition des Penaltyversagens eingereiht.

Über die 11 Jungs…

…werde ich hier keine Worte verlieren, denn das wird bestimmt andernorts bis zum Überdruss zur Genüge gemacht.

Und schliesslich hatte der Fussballabend doch ein paar zwei Highlights:

  • Alain Sutter, dessen heftigesEntsetzen über die Schweizer Mannschaftsleistunggeradezu inesoterische Begeisterung umschlug.Der Mann war wirklich im Element.
  • Urs Meier, der im Deutschen Fernsehen die Analyse von Jogi Löw mit dem Kommentar “Er ist der Fochmonn” bestätigte.