Über den Kaffeekapselgeorge

Er ist ja sehr präsent, kaffeetechnisch, der George Frauenschwarm Clooney. So begegnet auch das Kind, keine zwei Jahre alt, aber dennoch bereits Bücher- und Heftliwurm, dem Mann ab und zu, wenn es wieder mal die Zeitschriften auf der Suche nach Autos durchkämmt.

Jedesmal, wenn ihm der George gross entgegenblickt, ist der Bub begeistert, zeigt auf den Mann und sagt: Papi. Oder: Papi trinka.† Oder: Papi Tassä.

George = Papi.

Dies wurde dem Mann mitgeteilt. Der Mann, ebenso begeistert wie der Bub beim Anblick des Goerges: “Ja klar, da siehst Du mal, was für einen extrem gutaussehenden Mann Du hast”.

MEINE Interpretation wäre ja jetzt leicht anders ausgefallen.

2 comments

  1. brigitte

    Habe gerade laut herausgelacht :-)

    Gestern Abend beim Tatort schauen habe ich festgestellt, dass der Kommissar Leitmeyer zu den Männern gehört, die im Alter immer besser aussehen. Dazu meinte der Mann nur trocken: genau so wie ich.

    Tja. Ein unerschütterliches Selbstbewusstein, würd ich sagen.

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>